STEPHAN WOLKE

KLASSISCHE GITARRE

STEPHAN WOLKE AUF

VERÖFFFENTLICHUNGEN

LIVE

TRIO

EN

KONTAKT

REPERTOIRE

MUSIKOGRAFIE

VARIATIONS

ON A THEME BY

SCRIABIN-ALEXANDRE

TANSMAN

Opera Chitarra von KLANG|||KONTAKT

Gitarre von Stephan Wolke

ALLEGRO

AUS DER

SONATA GIOCOSA

VON J. RODRIGO

VERÖFFENTLICHUNGEN

LIVE

REPERTOIRE

19.03.2016

Johannes Passion (J.S.Bach) | Christuskirche Gladbeck-Mitte

Leitung Christian Dürich | Cantus Tremonia | Laute: Stephan Wolke

Beginn 19.00 Uhr

 

20.03.2016

Aria Quintett spielt „El Tralala y el punteado“ | Kaminhalle Walstedde

Beginn 17.00 Uhr

 

23.03.2016

Johannes Passion (J.S.Bach) | Melanchthonkirche Köln

Leitung Christian Dürich | Cantus Tremonia | Laute: Stephan Wolke

Beginn 19.00 Uhr

 

25.03.2016

Johannes Passion (J.S.Bach) | Pauluskirche Dortmund

Leitung Christian Dürich | Cantus Tremonia | Laute: Stephan Wolke

Beginn 17.00 Uhr

 

02.04.2016

Höxter Rathauskonzerte, mit Elisabeth Möst (Flöte)

Beginn 19.30 Uhr

Besonderen Wert legt Stephan Wolke auf die Kammermusik. Seit 2005 konzertiert er vor allem mit dem Trio Klang|||Kontakt. Dieses Trio ist sowohl in der Besetzung aus Gesang und zwei Gitarren als auch im Repertoire einmalig auf den klassischen Konzertbühnen. Da es für diese Besetzung kein Originalrepertoire gibt, bearbeitet Stephan Wolke die einzelnen Werke für das Trio.

 

Der Dortmunder Gitarrist geht auch als Solist eigene Wege in der Programmgestaltung: Neben der Präsentation des gängigen Repertoires ist er vor allem bekannt dafür, besondere unbekannte Werke zu Gehör zu bringen. Die Musik des ausgehenden 19. sowie des gesamten 20. Jh. liegt ihm sehr am Herzen. Für sein Duo mit dem Percussionisten Jens Brülls haben zeitgenössische Komponisten aus Deutschland, Japan, Österreich und Ungarn Werke geschrieben. Konzertreisen führten Stephan Wolke nach Portugal, Spanien, Griechenland, Österreich und Japan.

 

Stephan Wolke hat an verschiedenen Musikschulen pädagogische Erfahrung gesammelt. Momentan hat er eine eigene Gitarrenklasse am Institut für musikalische Bildung in Dortmund. Seit 2011 hat Stephan Wolke einen Lehrauftrag für Gitarre an der Universität Dortmund. Zudem ist er künstlerischer Leiter des Börsteler Gitarrenseminars, das seit 2007 jährlich im Stift Börstel bei Osnabrück stattfindet.

JETZT E-MAIL AN STEPHAN WOLKE SCHREIBEN

KLANG|||KONTAKT

Ein Trio aus 2 Gitarristen und einer Sängerin, das ist neu auf den klassischen Konzertbühnen. Seit 1999 konzertieren Kirsten und Stephan Wolke gemeinsam im In-und Ausland. Gleichzeitig spielte Stephan Wolke zusammen mit Stephan Beck im Gitarrenduo.

 

Aus beiden Duos wurde im Jahr 2005 das Trio Klang|||Kontakt. Die Konzertprogramme des Trios sind außergewöhnlich vielfältig. Klang|||Kontakt spielen Werke aus Oper und Oratorium, die normalerweise ein komplettes Orchester erfordern. Stephan Wolke macht es durch seine Bearbeitungen möglich, dass diese großartige Musik im intimen Zusammenspiel funktioniert. Ihr erstes Programm „Opera Chitarra“ ist in Anlehnung an die italienische Oper des 19. Jh. konzeptioniert. Mithilfe von Arien und Orchester-zwischenspielen von Mozart, Puccini, Rossini und Verdi erzählt das Trio eine Geschichte aus Liebe, Tod und Intrigen. Das zweite Programm „Jubilate“ entstammt der Welt des Oratoriums und baut sich rund um Mozarts „Exsultate Jubilate“ auf. Es bietet ferner Werke von Bach, Händel und Rossini. Nicht nur musikalisch sind die Konzerte von Klang|||Kontakt ein Erlebnis. Zu ausgewählten Stücken tanzt Kirsten Wolke eigene Choreografien.

 

Diese Kombination aus bekannten Werken in klanglich völlig neuem Gewand begeisterte in den vergangenen Jahren Presse und Publikum gleichermaßen.

JETZT E-MAIL AN STEPHAN WOLKE SCHREIBEN

JETZT E-MAIL AN STEPHAN WOLKE SCHREIBEN

Tel.: +49 178 4574065

 

Stephan Wolke

Helene-Weber-Straße 22

44309 Dortmund

PDF LADEN UND ANSEHEN

PDF LADEN UND ANSEHEN

PDF LADEN UND ANSEHEN

Komplett-Repertoire

In der Presse

Übersicht Programme

MUSIKOGRAFIE

TRIO

KONTAKT

Stephan Wolke wurde 1976 geboren. Zunächst spielte er Klavier und Geige, bevor er sich mit 12 Jahren für die E-Gitarre entschied. Mit der Rockband Stentorian folgten in den kommenden Jahren viele Konzerte und CD-Produktionen.

 

1994 entdeckte er für sich die klassische Gitarre. Ab 1997 studierte er an der Hochschule für Musik Detmold, Abteilung Münster bei Wolfgang Weigel. Hier absolvierte Stephan Wolke die Studiengänge Instrumentalpädagogik und Diplom-Musiker.

 

Im Anschluss daran begann er an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg bei den Professoren Klaus Hempel und Olaf Van Gonnissen mit dem Konzertexamen, dass er 2006 mit Auszeichnung beendete.

Haftungsbeschränkung

Die Inhalte des Internetauftritts wurden mit größtmöglicher Sorgfalt und nach bestem Gewissen erstellt. Dennoch übernimmt der Anbieter dieser Webseite keine Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Seiten und Inhalte. Als Diensteanbieter ist der Anbieter dieser Webseite gemäß § 7 Abs. 1 TMG für eigene Inhalte und bereitgestellte Informationen auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich; nach den §§ 8 bis 10 TMG jedoch nicht verpflichtet, die übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen. Eine Entfernung oder Sperrung dieser Inhalte erfolgt umgehend ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung. Eine Haftung ist erst ab dem Zeitpunkt der Kenntniserlangung möglich.

 

Externe Links

Die Webseite enthält sog. „externe Links“ (Verlinkungen) zu anderen Webseiten, auf deren Inhalt der Anbieter der Webseite keinen Einfluss hat. Aus diesem Grund kann der Anbieter für diese Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen ist der jeweilige Anbieter der verlinkten Webseite verantwortlich. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren keine Rechtsverstöße erkennbar. Bei Bekanntwerden einer solchen Rechtsverletzung wird der Link umgehend entfernen.

 

Urheberrecht/Leistungsschutzrecht

Die auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte, Werke und bereitgestellten Informationen unterliegen dem deutschen Urheberrecht und Leistungsschutzrecht. Jede Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung, Einspeicherung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers. Das unerlaubte Kopieren/Speichern der bereitgestellten Informationen auf diesen Webseiten ist nicht gestattet und strafbar.

 

Datenschutz

Durch den Besuch des Internetauftritts können Informationen (Datum, Uhrzeit, aufgerufene Seite) über den Zugriff auf dem Server gespeichert werden. Es werden keine personenbezogenenen (z. B. Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse) Daten, gespeichert. Sofern personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies, sofern möglich, nur mit dem vorherigen Einverständnis des Nutzers der Webseite. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet ohne ausdrückliche Zustimmung des Nutzers nicht statt. Der Anbieter weist darauf hin, dass die Übertragung von Daten im Internet (z. B. per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritter nicht gewährleistet werden kann. Der Anbieter übernimmt keine Haftung für die durch solche Sicherheitslücken entstandenen Schäden. Der Verwendung der Kontaktdaten durch Dritte zur gewerblichen Nutzung wird ausdrücklich widersprochen. Es sei denn, der Anbieter hat zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt. Der Anbieter behält sich rechtliche Schritte für den Fall der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, z. B. durch Spam-Mails, vor.